Über den Autor

Retrogamer, Kind der 80er und Vater, der alle Hände damit zu tun hat seinen Kindern klar zu machen, dass nicht alles Alte schlecht ist, sich Trends immer wiederholen und es auch seine Vorteile hat, älter als das Internet zu sein ;-)

View all articles by Retropixel

4 Kommentare

  1. YesterPlay80

    Bis jetzt bin ich noch gar nicht gehyped, muss ich sagen. Ich bin mit meiner “Atari Vault” auf Steam ganz glücklich, mir erschließt sich auch nicht ganz der Sinn, neben der erst vor kurzem angekündigten verbesserten “Atari Flashback Gold” von ATGames jetzt eine eigene Konsole zu veröffentlichen, die der Beschreibung nach vermutlich ähnliche Inhalte bieten wird. Ich hoffe ja, dass die neue Atari-Konsole vielleicht endlich auch mal Atari 5200 und 7800 oder gar den Atari ST emuliert, von Jaguar oder gar späteren Aracdetiteln wage ich fast gar nicht zu träumen.

    Aber diese Geheimniskrämerei nervt mich auch. Ich sehe es ähnlich wie Du: Wenn ich so ein Getue um mein neues Produkt mache, dann habe ich entweder selbst noch keinen Plan, was es denn mal werden/können soll, oder ich habe (hoffentlich) tatsächlich einen dermaßen geilen Kracher in der Hinterhand, dass mir die Kunden zu Release die Boxen aus den Händen reißen. Ich wünsche mir letzteres, rechne aber auch eher mit einer der gerade sehr populären ARM-basierten Emukonsolen. Wir werden sehen…

  2. Citadel

    Ich bin sehr gespannt auf die Konsole. Optisch sieht sie geil aus. Zumindest auf den Produktfotos 🙂
    Die werden kaum neue Spiele bringen. Bestimmt wird es tatsächlich eine Retro-Konsole wie Nintendo es macht. Aber mal abwarten! Würde sich überhaupt eine neue Konsole lohnen? Nintendo, Playstation, Xbox und dann… Atari?
    Der Markt boomt doch nicht gerade, oder?


    1. Post author
      Pixelfanatic

      Ich denke nicht, dass es sinnvoll wäre, in den High-End Konsolenmarkt einzusteigen. Ich nehme auch an, dass Atari hierfür einfach das Geld fehlen würde.
      Wahrscheinlich wird es eine Retro-Konsole. Wahrscheinlich auch mit erweiterbarer Spielebibilothek – gegen Aufpreis. Vielleicht laufen auch neue Spiele darauf. Nur wird die Definition von “Neu” (so meine Vermutung) eher in Richtung “Neu für den Atari 2600” und nicht “Neuer Grafikbomber” gehen.
      Aber am Besten ist abzuwarten, was Atari auf den Markt bringt. Gespannt bin ich ebenfalls.

  3. Pingback: retropixels.at - Ataribox - es ist nicht alles Holz, was glänzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung lt. DSGVO zu