DSDS? GNTM? Nein, DSGVO!

DSDS? GNTM? Nein, DSGVO!

 

Soooo viel Zeit ist der letzte Beitrag schon alt und ich liefere nichts Neues. Damit das Verzweifeln ein Ende hat, habe ich mal ein Update für euch. Wie der Ein oder Andere vielleicht mitbekommen hat, wird unser Datenschutz “revolutioniert”. Am 25. Mai tritt die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) in Kraft, welche derzeit viele Firmen, aber auch Homepagebetreiber und Blogger verzweifeln lässt. Unglaublich wie viel Arbeit die Umstellung schon für einen popeligen Retrogamingblog wie Retropixels ist. Das fängt bei der Kommentarfunktion an (was ja noch nachvollziehbar und offensichtlich ist) und hört bei Emoticons auf (was weniger offensichtlich ist).


Whaaaaaaat?

Folgende Änderungen habe ich bereits durchgeführt:

*) Neue Seite: Datenschutz mit Verlinkung im Footer und auch im Menü
*) Blockierung der Aufrufe der Google-Fonts vom Google-Server
*) Deaktivierung der Gravatarunterstützung
*) Deaktivierung von Emoticons
*) Einfügen eines “Ja. ich bin einverstanden,blabla” Zwangshäkchen bei den Kommentaren
*) Daten werden erst an Google gesendet, NACHDEM ein Youtube-Video gestartet wurde
*) “Gefällt mir” Button entfernt
*) Share-Buttons wurden umgestellt auf Shariff
*) Jetpack wurde komplett deaktiviert
*) Datenverarbeitungsvertrag mit dem Hoster abgeschlossen
*) Retropixels läuft nun über SSL!
*) Google Fonts sind lokal ausgelagert

 

Still 2do:

*) SSL. Ohne darf ich die Kommentarfunktion nicht betreiben. Also wird entweder umgestellt oder die Kommentarfunktion deaktiviert. Retropixels ist nun SSL! Allerdings müsste ich für die Kommentare ein Verarbeitungsverzeichnis führen. Viel zu Aufwändig! Da arbeite ich noch an einer Lösung.

*) Der Youtube-Privacy-Plugin ist eine Notlösung und funktioniert nicht richtig. Somit muss ich entwerder einen anderen Plugin finden, oder ich muss die eingebetteten Videos löschen. Erledigt ! WP Youtube Lyte erfüllt hierfür seinen Zweck sehr gut.

*) Einen neuen Plugin finden, der “Ähnliche Beiträge”am Ende von jedem Beitrag anzeigt Done! (Okay ist nicht am Ende, aber es werden zumindest welche angezeigt)

*) Google Fonts lokal auslagern – Check. War eine lange, beschwerliche Geburt…

Ihr seht also, dass sich im Hintergrund hier einiges tut und genau das ist schlichtweg der Grund, warum mir die Zeit für neue Beiträge fehlt. Keine Sorge – das Meiste ist schon erledigt, somit ist Retropixels so gut wie DSGVO Ready!

Über den Autor

Retrogamer, Kind der 80er und Vater, der alle Hände damit zu tun hat seinen Kindern klar zu machen, dass nicht alles Alte schlecht ist, sich Trends immer wiederholen und es auch seine Vorteile hat, älter als das Internet zu sein ;-)

View all articles by Retropixel

2 Kommentare

  1. Yesterplay80

    Ich muss eigentlich auch nur noch meine Datenschutzerklärung personalisieren, dann dürfte ich auch durch sein. Wegen den “Ähnlichen / Verwandten Beiträgen”: Ich nutze dafür dieses Plugin, das setzt die hinter den Beitrag, wie Du es ja eigentlich wolltest: https://de.wordpress.org/plugins/related-posts-thumbnails/

    Und ich musste leider feststellen, dass meine IP ungefragt an blogheim.at übertragen wird, weil die Grafik von dort geladen wird. Das prangere ich an! 😉 (Nicht ernsthaft, wollte es Dich nur wissen lassen.)


    1. Post author
      Retropixel

      Danke für den Plugin- Tipp!
      Der Blogheim Banner ist lt. Blogheim unbedenklich, da die Nichts speichern – entfernen werde ich ihn aber trotzdem, da das Ding nicht wirklich etwas gebracht hat und ich eigentlich auch kein Fan von diesen Bannern bin. Wirkt fast wie ein Werbebanner und das will ich nicht. Ein paar Tage ist noch Zeit um eine Lösung für die Kommentarfunktion zu finden, allerdings ist für mich das Verarbeitungsverzeichnis noch ein großes Fragezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung lt. DSGVO zu