jpond2 - James Pond II - Codename Robocod (Sega Mega Drive, 1991)

James Pond II – Codename Robocod (Sega Mega Drive, 1991)

  Jupidu, Weihnachten! Freudestrahlende Kinder überall und auch mindestens genausoviele gestresste Eltern. Dabei bringen die Geschenke doch das Christkind und der Weihnachtsmann. Aber dass Weihnachten so reibungslos abläuft und Santa brav seine Geschenke liefern kann, haben wir nur einem zu verdanken: James Pond! Der fischige Freund im Superanzug muss in seinem zweiten Abenteuer niemand anderem als dem Weihnachtsmann himself aus der Patsche helfen. James Pond II knüpft genau da an, wo der erste Teil aufgehört hat. Diesmal hat das Böse mit Doktortitel, Dr. Maybe, die Werkstatt des Weihnachtsmannes in seine Gewalt gebracht und dessen Helferlein als Geisel genommen. Also schwimmt James kurzerhand zum Nordpol um Dr. Maybe das Handwerk zu legen. Frutti di mare mit Superkraft James Pond II ist wie der Vorgänger ein kunterbuntes Jump and Run mit knuddeliger Grafik und süßer Musik. Oder doch nicht? Doch, doch – allerdings kann man, wenn man genau hinhört, aus dem fröhlich-süßen  Theme die Titelmusik von Robocop heraushören. Kein Witz. James Pond hat hier auch Roboimplantate bzw. eher einen Roboanzug. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr es damals gespielt habt ist gar nicht so gering, da James Pond II für eine relativ große Anzahl an Systemen portiert wurde. Mit diesem Anzug kann James seinen

vdg Bs 1 - BS Escape from Camp Deadly (GameBoy, 1991)

BS Escape from Camp Deadly (GameBoy, 1991)

Einst sparte ich auf ein GameBoy Spiel
Mein Taschengeld war damals nicht viel
Drum kaufte ich mit um sicher zu gehen
ein Spiel mit bekannten Figuren hoch zehn
Ich gab nun mein Geld aus, was ich hab gespart
die Realität war doch bitter, grausam und hart
Beim Fenster warf ich raus meine ganze Kohle,
damit ich mir Escape from Camp Deadly hole.
Um die Kleinen zu warnen, vor die Art von Mist,
verfasste ich den Beitrag – was für eine List,
in moderner Sprache, kaum zu übersehen 
damit auch die Jüngsten die Warnung verstehen.

bb 1 - DIY - Original C64-Joysticks am TheC64 mini

DIY – Original C64-Joysticks am TheC64 mini

  Nach einer ausgedehnteren Pause habe ich wieder mal meinen Lötkolben ausgepackt und meinen THEC64 mini um eine Funktion erweitert: Ich kann nun normale C64 Joysticks verwenden. Das Beste an der Sache ist, dass mich das Material hierfür gerade mal 12 Euro gekostet hat. Hätte ich vorher Preise verglichen, wären es sogar unter 10 Euro gewesen.  Der THEC64 mini ist jetzt schon einige Zeit am Markt und bewies, dass nicht jedes Mini-Ding gut sein muss. Gut, nun ist der mini C64 kein totales Desaster wie die Dinger von AT-Games (die genau genommen keine Minikonsolen sind). Trotzdem hatte das kleine Teil mit technischen Unzulänglichkeiten kämpfen, die bis heute nur teilweise beseitigt wurden. Eine Katastrophe biblischem Ausmaßes ist der mitgelieferte Joystick – da lässt sich Nichts schönreden. Klar kann ein Gamepad angeschlossen werden (sofern es 8 Tasten hat), allerdings ist beispielsweise eine Partie Giana Sisters eher weniger lustig. Wenn ihr mir nicht glaubt, versucht mal mit einem Gamepad einen vernünftigen Sprung durchzuführen. Nun liegt doch nichts näher, als einen alten Joystick des C64 abzustauben und damit zu spielen. Dooferweise ist das trotz gängiger USB Adapter nicht möglich, da der TheC64 mini 8 Buttons voraussetzt.Also basteln wir uns einen Workaround. Keine Angst, es