Unbenannt - Pizza Worm (MS DOS, 1994)

Pizza Worm (MS DOS, 1994)

pwormcard 207x300 - Pizza Worm (MS DOS, 1994)Au Backe, da sind ja Würmer auf der Pizza! Also, genau genommen sind sie gar nicht drauf. Es sieht so aus, als würde der Pizza Worm sie verschlingen!

OK, OK, die Einleitung war grottig. Pizza Worm ist ein Spiel für Highscorejäger, spaßig und auch noch Freeware! Zusätzlich wurde Pizza Worm ständig weiterentwickelt – das letzte Update erschien mehr als 10 Jahre (!) nach dem Erscheinungsdatum. Klingt zu schön um Wahr zu sein? Naja, ein recht großes Manko hat Pizza Worm leider schon, ist aber trotzdem für eine Partie zwischendurch gut. Heute und auch damals zu meiner Schulzeit…


pworm01 1024x800 - Pizza Worm (MS DOS, 1994)

Schlangen – Pizza

pworm02 300x234 - Pizza Worm (MS DOS, 1994)
Je länger euer Wurm, desto schwieriger wird das Einsammeln der Pizzen

Der finnische Hobbyprogrammierer Sami Lehtinen (alias Zorlim) beglückte uns mit zwei Spielen: Dem nie vollendeten “Zorlim´s Arcade Volleyball”, und “Pizza Worm”, einem wirklich guten Snake-Klon. Eigentlich wollte Sami nur den Windows Bildschirmschoner mit den hüpfenden Linien nachprogrammieren, aber aus dem entwickelte sich dann das Spiel um den Wurm mit der Vorliebe für italienisches Essen. Story gibts überraschenderweise keine (wer hätte das gedacht). Ziel des Spieles ist es, einen Highscore zu erreichen, was gleichzeitig bedeutet so lang als möglich zu werden. So weit, so banal und unoriginell. Im Gegensatz zu vielen anderen Snake Klonen könnt ihr euch bei Pizza Worm nicht nur gerade nach oben, unten, links und rechts bewegen. Ihr lenkt euren Wurm nämlich auf der Jagd nach Pizzen mit den Cursortasten links und rechts stufenlos über die Karte. So fein sich das auch anhört, erhöht es auch gleichzeitig die Gefahr in die Kartenbegrenzung oder euren Schwanz zu beißen, was sofortigen Tod zur Folge hat. Denn Leben hat man in Pizza Worm nur ein einziges.


Highscore – Pizza

Pizzen gibt es übrigens nicht nur in einer genormten Standardgröße. Nein, in Pizza Worm gibts Kinderpizzen, normale Pizzen und auch Familienpizzen. Je größer die Pizza, desto einfacher ist es, sie zu schnappen. Ebenfalls bringt sie praktischerweise auch gleich mehr Punkte. Aber Vorsicht: Für den Verzehr der Pizza bleibt euer Wurm kurz stehen und fährt dann ruckartig weiter. Ob dies Absicht ist oder technische Gründe hat konnte ich noch nicht herausfinden. Die Grafik ist im typischen 90er Jahre Style gehalten pixellig mit Farbverläufen und war schon für damalige Verhältnisse eher meh. Die Musik dudelt vor sich hin und das Einsammeln der Pizzen ist mit mehr oder weniger witzigen Sound-Samples hinterlegt (The Last Eichhof lässt grüßen). Das ist aber nicht immer so.

Damals zu meiner Schulzeit spielte ich ohne Sound – zumindest ohne Soundblaster Sound. Praktischerweise passt Pizza Worm ohne Weiteres locker auf eine Diskette, was es zu einem perfekten Spiel machte um sich in langweiligen Schulstunden Textverarbeitung vorm PC die Zeit zu vertreiben. Also startete ich eines Tages mal vorsichtshalber schon mal Pizza Worm (man kann ja nie wissen), da das Starten von Diskette ohnehin eine Weile dauerte. Genau zu dem Zeitpunkt, als ich a:\pworm.exe bestätigte, startete mein damaliger Lehrer eine Standpauke über das Spielen während der Unterrichtszeit. Wahrscheinlich ahnt ihr es schon: Mitten in der Ansprache war Pizza Worm fertig geladen und die Titelmusik dudelte durch den EDV-Saal. Wie das ohne Soundkarte auf einem Schulcomputer geht? Über die PC Speaker natürlich, auf die Pizza Worm automatisch schaltete! Den Rest der Stunde verbrachte ich dann außerhalb des Raumes…


pworm04 1024x800 - Pizza Worm (MS DOS, 1994)
Mit Blut wird beim Ableben nicht gegeizt

Zweispieler – Pizza

Da die Highscorejagd mit der Zeit recht langweilig werden kann, wurde später, nämlich ab Version 2.0, ein Zwei Spieler Modus hinzugefügt. Zwei menschliche Spieler treten gegen Einander an – Wurmo a Wormo – und versuchen zum Einen Pizzen zu essen um länger zu werden und zum Anderen den Kontrahenten zu liquidieren was, wie jeder Tod eines Pizzawurms, mit einem riesigen Blutfleck quittiert wird. Klingt simpler als es schlussendlich ist, denn aufgrund der Tatsache, dass der Richtungswechsel nicht auf 4 Richtungen beschränkt ist, ist Chaos vorprogrammiert. Zugegeben ist Pizza Worm heutzutage ein wenig sehr überholt, die Grafik sieht einfach scheiße aus und die “Ruckler” beim Pizzaessen machen wahnsinnig, aber es ist ein nettes Spiel für zwischendurch. Pizza Worm läuft von einem 286er mit DOS 4.0 bis zu modernen Windows 10 Geräten (DosBox vorausgesetzt), somit habt ihr keine Ausrede es nicht auszuprobieren. Passt nur auf, dass ihr die Version 2.1H herunterladet, denn die funktioniert perfekt in der DosBox.

pworm03 1024x800 - Pizza Worm (MS DOS, 1994)
Auch zwei Spieler können ihr Pizzamampfkönnen in einem Zweikampf unter Beweis stellen.
Timewarp
Damals:
Oft spielte ich Pizza Worm wahrlich nicht, denn meistens lief es (neben Stunts) wenn ich eigentlich im Unterricht etwas für die Schule machen sollte. Ich kann mich nicht erinnern, es oft zu Hause gespielt zu haben. Pizza Worm war spaßig und auch (damals) ohne Zweispielermodus für den Unterricht super, da eine Partie recht flott zu Ende war.

Heute:

Nun, spaßig ist Pizza Worm in gewisser Weise immernoch. Es gibt nur leider überhaupt keine Abwechslung. Keine Hindernisse, keine Levels, ja nicht einmal einen Anstieg der Geschwindigkeit. Zusätzlich kommt dieser Ruckler beim Pizzaverzehr hinzu was es unmöglich macht Pizzen einzusammeln, die sehr nahe an einer Ecke liegen. Wenn man es damals nicht gespielt hat verpasst man auch Nichts, wenn man es nicht nachholt.
Die VHS zum Spiel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kommentar

  1. Ich bin also nur wegen der Pizza hier, der Rest kann weg. 🙂

    Zum Spiel selbst kann ich nichts sagen, ich kannte es nicht und habe auch keine echte Intention, es kennen zu lernen. Wie Du schon sagst, scheint die Highscorehatz die einzige Existenzberechtigung des Spiels zu sein, aber selbst die ist zweifelhaft, weil es genug andere Spiele gibt, in denen man auf die Jagd nach neuen Punkteständen gehen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung lt. DSGVO zu