Bildschirmfoto 2017 06 05 um 20.27.08 900x400 - Trucking U.S.A. (C64, 1983)

Trucking U.S.A. (C64, 1983)

Wolltet ihr schon immer einmal in die Haut eines waschechten Truckers schlüpfen und die Highways unsicher machen? Trucking U.S.A. macht es möglich! Eine Simulation, bei welcher Ihr auch illegale Transporte durchführen könnt und von der Mafia verfolgt werdet –  wie cool ist das denn? Gut, eine wirklich akkurate Simulation ist dieser Titel wahrlich nicht. Auch der Truck selbst lässt sich nur eingeschränkt steuern, denn das macht die KI größtenteils von selbst. Genau genommen handelt es sich eher um eine Art Textadventure unter dem Deckmantel einer Trucksimulation, welches ausschließlich per Tastatur über eure Eingaben gesteuert wird. Zwar sind zweckmäßige Grafiken in Form von Bildern aus den dekorativen C64er Sonderzeichen vorhanden, Animationen sucht man (genauso wie eine Ingame-Musik) jedoch mehr oder weniger vergebens. Hat man das Spielprinzip einmal begriffen, was zugegeben nicht gar so schwer ist, kann dieser Titel durchaus Laune machen. I´m driving a Truck with my High Heels on OK, ob mit oder ohne die von Weird Al Yankovic im “Truck driving Song” besungenen High Heels bleibt der Phantasie des Spielers überlassen. Fakt ist jedoch, dass ihr euch gleich zu Beginn den Schwierigkeitsgrad zusammenbasteln könnt. Zum Einen habt ihr die Wahl eurer Fracht, welche entweder aus Post, Orangen oder auch Whisky besteht und zum Anderen könnt ihr auf Wunsch mehr

sany 900x400 - Save New York (C64, 1983)

Save New York (C64, 1983)

Habt ihr auch schon Spiele gespielt, bei welchen das Weiterkommen eigentlich nebensächlich war? Bei mir war eines davon Save New York für den Commodore 64. Offen gestanden kann ich mich nicht einmal daran erinnern, ein einziges Level geschafft zu haben. Grund hierfür ist hauptsächlich meine damalige destruktive Ader: Wie auch schon bei Sim City das Zerstören der Stadt viel lustiger für mich war als das Aufbauen und Wirtschaften, schlägt Save New York in die gleiche Kerbe. Stürzt ein Hochhaus schlussendlich ein, kommt beim Ansehen der Animation kindliche Freude auf. Ebenfalls kann der als Coop gedachte Zweispielermodus auch ganz schnell in ein kompetitives Spielerlebnis ausarten, sollte man “versehentlich” dank friendly fire seinen Mitspieler statt den bösen Gegnern liqidiert haben. Das geht relativ schnell, da sich die Spieler grundsätzlich chronisch im Weg sind. Wir sind Helden Aliens greifen – wie kann es anders sein – Amerika an und haben nichts Besseres zu tun als New Yorks Skyline aufzufressen. Ja, richtig gelesen: Anscheinend sind die Roboterfluginsekten (In den 80ern war diese Form von Fluggeräten anscheinend bei Aliens gerade “in”) hungrig und wollen deshalb New Yorks Hochäuser verspeisen. Es  versteht sich wohl von Selbst, dass dem Einhalt geboten werden muss. Aus diesem Grund schlüpfen wahlweise ein oder zwei Spieler