vrallybbi 900x400 - Verkeersrally (C64, 1985)

Verkeersrally (C64, 1985)

Da wir immernoch den August – den Monat des Commodore64 – schreiben, gibt es auch heute wieder ein Spiel für den Brotkasten zu bestaunen. Verkeersrally ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich: Zum einen im verkehrstechnischen, und zum anderen im sprachlichen Bereich. Ziel des Spiels ist es, auf der Karte verstreute Boxen einzusammeln. Hat man eine erwischt, erscheint die nächste Box. Nicht zu Fuß, sondern im Auto ist man bei Verkeersrally unterwegs. Anders als bei Rennspielen gilt es sich hierbei (mehr oder weniger) an die Verkehrsordnung zu halten. Die Textausgabe ist in holländischer Sprache gehalten, was mich damals gleich vor 2 Probleme stellte. Da ich weder holländisch konnte, noch die Verkehrsregeln beherrschte, war das Spielen recht mühsam. Trotzdem spielte ich es – wir hatten ja damals nix…

ra2ri 900x400 - Rags to Riches (C64, 1985)

Rags to Riches (C64, 1985)

Heute kümmere ich mich mal um den Urvater der Sims: Rags to Riches. Diesmal wird der Artikel umfangreicher als üblich, da das World Wide Web fast keine Infos über dieses Spiel ausspuckt (Nicht ein mal ein Cover konnte ich auftreiben). Rags to Riches erschien 1985 für den guten, alten Commodore64. Es wurde mutmaßlich von Bob Keener entwickelt (zumindest ist das dem Titelbild zu entnehmen) und von der Melody Hall Publishing Corp herausgegeben. Eine kurze Recherche über Bob Keener ergab – nichts. Viele Treffer, nur keiner davon hat im entferntesten mit Videospielen zu tun. Einige davon habe ich blind via Email und Sozialen Medien angeschrieben, nur kam bis heute leider keine Antwort. Wahrscheinlich weil ich nicht der Erste bin, der auf diese glorreiche Idee kam und die angeschriebenen Bob Keeners meine Mail wohl mit den Worten “Nicht schon wieder einer” entnervt löschten… Auch von der Melody Hall Publishing Corp. ist neben Rags to Riches und einer Tabellenkalkulation Namens „ValueCalc” nichts zu finden – haben sie mit R2R  Ihre Zukunft geschrieben? Die Melody Hall Publishing Corp wurde von einem gewissen Perry G. Callas in Illinois gegründet. Nun gibt es eine Anwaltskanzlei in Illinois, in welcher ein gewisser Perry G. Callas tätig ist, welchen ich natürlich auch gleich

tosap 900x400 - Thing on a Spring (C64, 1985)

Thing on a Spring (C64, 1985)

Thing on a Spring – ein Spiel, welches Spaß machen, aber auch in gleichem Maße für Frustration sorgen kann, ist heute an der Reihe. Dies haben wir meinen Twitter-Follower @C64_endings zu verdanken. Nicht etwa, weil er mich explizit danach gefragt hat sondern, weil der grüne Held sein Twitterprofil ziert. Ein böser Goblin hat alle Spielzeuge aus der Nachbarschaft gefangen und in sein Verließ gesteckt. Daher muss unser namenloser Protagonist unbewaffnet dem bösen Goblin das Handwerk legen. 9 Puzzleteile gilt es in den ersten 3 Ebenen einzusammeln, um sich anschließend dem bösen Goblin auf Ebene 4 zu stellen. Dem einzigen Gegner im ganzen Spiel, welchen man vernichten kann. Lets play! Ein Druck auf den Feuerknopf und schon starte ich auf der ersten Ebene. Ich laufe ein Bild nach rechts und komme zu einer Art Rolltreppe, welche ich jedoch noch nicht benutzen kann. Also mache ich Kehrt und wandere auf die Gegenseite, denn die notwendige Fähigkeit der Rolltreppennutzung erhalte ich an einer anderen Stelle. Hier mache ich nach kurzer Zeit Bekanntschaft mit der größten Herausforderung in diesem Spiel – dem Springen, denn springt man gegen ein Hindernis, federt “Thing” von Selbigen ab wie …..eine Sprungfeder. Auf der anderen Seite kann diese Eigenschaft richtig genutzt zu einem ordentlichen Geschwindigkeitsboost