stax - Space Taxi (C64, 1984)

Space Taxi (C64, 1984)

Ich hatte als Kind teils seltsame Berufswünsche. Naja, jedenfalls kann ich sagen, dass Videospiele diese Pläne nicht beeinflusst haben, sonst hätte ich wohl eher die berufliche Laufbahn eines Kochs, Geisterjägers oder Taxifahrers eingeschlagen. Und mit dieser wahnsinnsgenialen Überleitung komme ich auch gleich zum heutigen Spiel, nämlich Space Taxi.

ironltempl 1 - Iron Lord (C64, 1989)

Iron Lord (C64, 1989)

Wir kommen nichts Böses ahnend zurück aus dem heiligen Land und was ist passiert? Unser Onkel, der Sack, hat die Herrschaft an sich gerissen, unseren Vater um die Ecke gebracht und zu allem Überfluss auch noch unsere Burg in Schutt und Asche gelegt. Das passt uns natürlich gar nicht, also müssen Söldner angeheuert werden, um dem Treiben ein Ende zu setzen. Und genau hier übenimmt der Spieler das Ruder.

DDPG 1 900x400 - Donald Ducks Playground (C64, 1984)

Donald Ducks Playground (C64, 1984)

Diesmal wird beim Spielen auch gleich etwas dazugelernt. Donald Ducks Playground, ein Spiel aus dem Bereich “Educational”, soll Kindern den Umgang mit Geld etwas näher bringen. Kein Anderer als Leisure Suit Larry Schöpfer Al Lowe hat dieses Schmuckstück designed, programmiert und auch gleich die Musik dazu gemacht. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht extrem herausfordernd, was jedoch aufgrund der Zielgruppe (Kinder im Volksschulalter) nicht verwunderlich und daher auch kein Negativpunkt ist. Donald ist chronisch pleite, möchte aber einen Spielplatz für seine Enkel Tick, Trick und Track aufbauen. Also muss Geld her, welches Donald durch einfache Aushilfsjobs dazuverdienen kann. Da das Entenhausener Arbeitsmarktservice anscheinend Nichts zu bieten hat, muss sich Donald selbst aktiv um einen Job kümmern. Also geht Donald auf eigene Faust auf Jobsuche und watschelt in die finanzielle Unabhängigkeit. Onkel Dagoberts Millionen Zu Beginn des Spiels steht Donald im Gewerbezentrum Entenhausens – ohne Bargeld. Da er sich offensichtlich nicht die Blöße geben und bei Dagobert betteln will, versucht er sein Glück bei insgesamt 4 Jobs, welche leistungsabhängig  entlohnt werden. Egal ob als Weichensteller, im Spielwarengeschäft, beim Obst-, und Gemüsehändler oder am Flughafen – die Job-Minispiele sind unterschiedlich genug, um nicht allzu schnell langweilig zu werden. Der Dienstvertrag der einzelnen Jobs läuft nach

psypigs 900x400 - Psycho Pigs UXB (C64, 1988)

Psycho Pigs UXB (C64, 1988)

Psycho Pigs UXB – hier ist der Name Programm! Ein Haufen Schweine bewirft sich gegenseitig mit Bomben – last pig standing. Klingt seltsam? Genau so ist es auch. Am Besten lässt sich Psycho Pigs als eine Art Bomberman beschreiben – ohne Wände, aber dafür mit Schweinen und Kratern. Psycho Pigs UXB ist ein Arcade Spiel, welches zwar relativ rasch unheimlich repetitiv wird, aber trotzdem immer wieder für ein kurzes Spielchen gut ist. Da eine Partie maximal 15 Minuten andauert (denn dann ist man wahrscheinlich mit dem kompletten Spiel durch) eignet es sich perfekt für eine Highscorejagd für Zwischendurch. Positiv hervorheben muss ich den Multiplayer-Modus, denn besonders zu Zweit macht die Schweinerei einen riesen Spaß! Sollte jemand wissen, wofür das “UXB” steht, möge er es bitte in die Kommentare schreiben 😉 Schwein oder nicht Schwein Nachdem die Schweine tanzend das Spielfeld betreten haben, pfeift der Schiedsrichter das Spiel an und los gehts! Auf zu den ersten Bomben, mit dessen Hilfe sämtliche Gegner weggesprengt werden müssen. Der Counter der Bomben wird getriggert, sobald sie das erste Mal geworfen werden. Läuft er ab, oder wird ein Schwein direkt vom Sprengsatz getroffen, explodiert die Bombe. Im Unterschied zu Bomberman können hier keine Bomben gelegt werden. Dies ist

tosap 900x400 - Thing on a Spring (C64, 1985)

Thing on a Spring (C64, 1985)

Thing on a Spring – ein Spiel, welches Spaß machen, aber auch in gleichem Maße für Frustration sorgen kann, ist heute an der Reihe. Dies haben wir meinen Twitter-Follower @C64_endings zu verdanken. Nicht etwa, weil er mich explizit danach gefragt hat sondern, weil der grüne Held sein Twitterprofil ziert. Ein böser Goblin hat alle Spielzeuge aus der Nachbarschaft gefangen und in sein Verließ gesteckt. Daher muss unser namenloser Protagonist unbewaffnet dem bösen Goblin das Handwerk legen. 9 Puzzleteile gilt es in den ersten 3 Ebenen einzusammeln, um sich anschließend dem bösen Goblin auf Ebene 4 zu stellen. Dem einzigen Gegner im ganzen Spiel, welchen man vernichten kann. Lets play! Ein Druck auf den Feuerknopf und schon starte ich auf der ersten Ebene. Ich laufe ein Bild nach rechts und komme zu einer Art Rolltreppe, welche ich jedoch noch nicht benutzen kann. Also mache ich Kehrt und wandere auf die Gegenseite, denn die notwendige Fähigkeit der Rolltreppennutzung erhalte ich an einer anderen Stelle. Hier mache ich nach kurzer Zeit Bekanntschaft mit der größten Herausforderung in diesem Spiel – dem Springen, denn springt man gegen ein Hindernis, federt “Thing” von Selbigen ab wie …..eine Sprungfeder. Auf der anderen Seite kann diese Eigenschaft richtig genutzt zu einem ordentlichen Geschwindigkeitsboost