gynbb 640x400 - Gynoug (Sega MegaDrive, 1991)

Gynoug (Sega MegaDrive, 1991)

Waaas, dir sind die Spiele der 90er zu einfach? Du suchst eine Herausforderung? Noch dazu hättest du gerne, dass Engel, verstörende Gegner und ein gigantischer Penis in einem Spiel vereint wären? Na dann habe ich ja genau das Richtige für Dich – Gynoug, auch bekannt als Wings of Wor, schafft es diese essentiellen Inhalte in ein sidescrolling Shoot-Em-Up der leicht frustrienden Art zu packen.

sany 900x400 - Save New York (C64, 1983)

Save New York (C64, 1983)

Habt ihr auch schon Spiele gespielt, bei welchen das Weiterkommen eigentlich nebensächlich war? Bei mir war eines davon Save New York für den Commodore 64. Offen gestanden kann ich mich nicht einmal daran erinnern, ein einziges Level geschafft zu haben. Grund hierfür ist hauptsächlich meine damalige destruktive Ader: Wie auch schon bei Sim City das Zerstören der Stadt viel lustiger für mich war als das Aufbauen und Wirtschaften, schlägt Save New York in die gleiche Kerbe. Stürzt ein Hochhaus schlussendlich ein, kommt beim Ansehen der Animation kindliche Freude auf. Ebenfalls kann der als Coop gedachte Zweispielermodus auch ganz schnell in ein kompetitives Spielerlebnis ausarten, sollte man “versehentlich” dank friendly fire seinen Mitspieler statt den bösen Gegnern liqidiert haben. Das geht relativ schnell, da sich die Spieler grundsätzlich chronisch im Weg sind. Wir sind Helden Aliens greifen – wie kann es anders sein – Amerika an und haben nichts Besseres zu tun als New Yorks Skyline aufzufressen. Ja, richtig gelesen: Anscheinend sind die Roboterfluginsekten (In den 80ern war diese Form von Fluggeräten anscheinend bei Aliens gerade “in”) hungrig und wollen deshalb New Yorks Hochäuser verspeisen. Es  versteht sich wohl von Selbst, dass dem Einhalt geboten werden muss. Aus diesem Grund schlüpfen wahlweise ein oder zwei Spieler